Amerika-Institut
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Alumni Award 2018 Nominierungen

02.10.2018

Wir freuen uns, die für den Alumni Award 2018 Nominierten bekannt zu geben. Die Vergabe der Preise findet auf der Weihnachtsfeier des Instituts statt.

Nominiert für die beste Bachelorarbeit 2018:

  • Johanna Seyfried, „Von der Bibliothek der ‚Besatzungsmacht‘ zur ‚absoluten Notwendigkeit‘: Das Münchner Amerikahaus wird bayerisch, 1948-1998“ (Betreuerin: PD Dr. Charlotte Lerg)
  • Franziska Vogg, America’s Morbid Fascination –Serial Killers and American Society in the 20th and 21th Century (Betreuer: Prof. Dr. Michael Hochgeschwender)
  • Simona Glasl, "DACA & The Dream Act – A Critical Analysis” (Betreuer: Prof. Dr. Uwe Lübken)

Nominiert für die beste Masterarbeit 2018:

  • Lara Rößig, „Go West, young duck“ - Mythos in Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden von Don Rosa (Betreuerin: PD Dr. Charlotte Lerg)
  • Erica Lansberg, “Agents of Chocolate and Democracy? American Soldiers and German Children during the American Occupation of Germany after World War II” (Betreuerin: PD Dr. Charlotte Lerg)
  • Milena Rinck, Deutsche Literaten im US-amerikanischen Exil: Formen und Auswirkungen der beruflichen und sozialen Akkulturation von Mascha Kaléko und Lion Feuchtwanger zwischen 1939 und 1945 (Betreuer: Prof. Dr. Klaus Benesch)
  • Sakina Gröppmaier, The Development and Impact Of Energy Security Policy in the United States – An Examination of Crisis and Federal Response (Betreuer: Prof. Dr. Uwe Lübken)
  • Sabine Liebl, „Not Quite Post-Racial": A Critical Look at Twenty-First Century American Films Addressing Race (Betreuerin: Dr. Anna Flügge)