Amerika-Institut
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Andreas Etges

Dr. Andreas Etges

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgabengebiet

Political History, Diplomatic History, Transatlantic Relations, Public History, History and Memory

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität
Amerika-Institut
Schellingstr. 3 VG
D-80799 München

Raum: 206
Telefon: +49 (0)89 2180-2138

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weitere Informationen


International Public History

co-editor of the e-journal "International Public History" – the journal of the International Federation for Public History

The International Council of Museums and the Controversy about a New Museum Definition – A Conversation with Lauran Bonilla-Merchav, Bruno Brulon Soares, Lonnie G. Bunch III, Bernice Murphy, and Michèle Rivet, IPH, July 2022

 

Aktuell - Kubakrise

Exhibition “Goddam Dangerous” 60 Years Later: The Cuban Missile Crisis Revisited, Amerikahaus München, 15.10.-23.12.2022

“Goddam Dangerous”: The Cuban Missile Crisis Revisited. A Stage Reading of Historical Documents, Amerikahaus München, 27. Oktober 2022, 19 Uhr

WDR Zeitzeichen: Kennedy kündigt Kuba-Blockade an (am 22.10.1962), WDR1, 22. Oktober 2022 (audio)

DLF Kalenderblatt: Kuba-Krise vor 60 Jahren. Als John F. Kennedy eine Seeblockade über Kuba verhängte, Deutschlandfunk, 22. Oktober 2022 (audio)

RBB Vis à vis: 60 Jahre Kubakrise und Atomkriegsgefahr, RBB Inforadio, 21. Oktober 2022 (audio)

Moderation Podiumsdiskussion: Als die Welt am Abgrund stand: Die Kubakrise 1962, Amerikahaus München, 19. Oktober 2022, 19 Uhr

Interviewpartner: "Ist der Ukraine-Krieg die Kubakrise unserer Tage?" Redaktionsnetzwerk Deutschland, 15.Oktober 2022

Kuba - Die Invasion in der Schweinebucht, Eine Stunde History, Deutschlandfunk Nova, 9. April 2021 (Audio)

"Eine Minute vor Mitternacht" - Die Kuba-Krise 1962, Volkswagenstiftung, 7. Februar 2017 (Audio)

Lehrerfortbildung "The Cuban Missile Crisis", Amerikahaus München, 5. Oktober 2022

 

US Elections

The most important election of our lives? The United States after the 2020 Elections, eSession, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, 21. Januar 2021

Pro7 Spezial Live: Joe Biden wird US-Präsident (video)

Wie ticken Joe Biden und Kamala Harris? Galileo, 20.1.2021 (video)

LMU-Historiker: "Trump braucht dringend Geld", Interview, Abendzeitung, 10. November 2020

Interview zu Wahlergebnis und Transition, Deutschlandfunk, 10. November 2020

Welche Rolle spielen die Wahlleute bei der US-Wahl? Augsburger Allgemeine, 5. November 2020

Analyse am Morgen nach der Wahl, Focus Online, 4. November 2020

Interview BR5, Wahlnacht, 4. November 2020

Von einem der auszog zu wählen. The Right to Vote und Wahlrechtsbeschränkungen in den Vereinigten Staaten, Wahlen und politische Kultur in der amerikanischen Geschichte, Jenaer Gespräche, Jena, 30-31. Oktober 2020

Schülerfortbildung: Selma and Voting Rights, Amerikahaus München (21. Oktober, 1. November, 2. Dezember 2019, 15. Dezember 2020)

Experte bei Geschichte der US-Demokraten und Republikaner - Esel und Elefant, BR Radiowissen, 26. Oktober 2020

"The most important election of our lives." Amerika vor der Wahl, Rotary Club Landsberg am Lech, 12. Oktober 2020

Interview: Was bedeutet Trumps Covid-Erkrankung für den US-Wahlkampf, Deutschlandfunk Kultur, 5. Oktober 2020 (7:05)

Vorträge: "Die Weltmacht USA im Umbruchjahr 2020" und "Wahlrecht, Wahlkreise, Wahlverläufe in den USA", Lehrerfortbildung, Politische Akademie Tutzing, 28.-30. September 2020

Interview: "Auf normalen Wege kann Trump kaum gewinnen", Inforadio (RBB) 25. September 2020

Interview: Kamala Harris und Vizepräsidenten in den USA, Galileo (Pro 7), 26. August 2020 (video)

Kurzinterview: Wenn Donald Trump Bundeskanzler wäre ..., Galileo (Pro 7), 25. August 2020 (video)

Interview: „Anzeichen für einen großen Aufbruch“, in: Forum: Das Wochenmagazin, 10. Juli 2020

Interview über die aktuelle Lage in den USA, Abendzeitung, 4. Juni 2020

Lehrerfortbildung: U.S. Presidential Elections, Deutsch-Amerikanisches Zentrum Stuttgart, 7. Mai 2020

Panelist Außenpolitisches Quartett: "Let the Race Begin" - Die US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen, Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung, 3. Februar 2020

Interview Inforadio (RBB) zu transatlantischen Beziehungen, 8. November 2019

n-tv Podcast: Ist Trumps Impeachment aussichtslos?, 27. September 2019

n-tv Podcast: So klappt die Amtsenthebung von Trump, 5. Juli 2019

n-tv Podcast: Planen die Demokraten Trumps Amtsenthebung? 11. März 2019 (iTunes)

 

John F. Kennedy

Hoffnung mit tödlichem Ende. Große Erwartungen: Die „tausend Tage“ des John F. Kennedy begannen vor genau 60 Jahren. Warum JFK ein Mythos wurde, Abendzeitung, 7./8. November 2020

Freigabe von Akten über die Kennedy-Ermordung (Interview DLF Kultur, 23.10.2017)

Video-Interview zu den Kennedy-Akten (SPIEGEL Online, 29.10.2017)

Interview zu JFK Files (SRF4 – Schweizer Radio und Fernsehen, 31.10.2017)

JFK@100: The Kennedy Presidency and the Kennedy Myth

Studentisches Ausstellungsprojekt im Amerikahaus München, 15. Juli bis 30. September 2017vom 12. Oktober 2017 bis 12. Januar 2018 im Deutsch-Amerikanischen Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. in Stuttgart

Der Präsident als Popstar – John F. Kennedy und sein Mythos (SWR2 Forum): Diskussion gemeinsam mit Manfred Berg und Alan Posener 23.5.17

100 Jahre JFK - der Mythos lebt weiter (Interview RBB Inforadio) 29.5.17

Interview Nordwestradio 2.6.2017

Interview Radio Eins 3.6.2017

zitiert in Oberösterreichische Nachrichten, 27.5.2017

zitiert in Die Tagespost, 2.6.2017

zitiert in Washington Post, 19.10.2016

zitiert in Die ZEIT, 14.9.2016

 

Vorträge/Podiumsdiskussionen

Vortrag: A Manhattan Project of the Psycho-Political War against Communism? Anticommunism and the Failed Initiative to Found a ‘Freedom Academy’, 1959-1967, Jenaer Gespräche zur Nordamerikanischen Geschichte: The US in Cold War at Home and Abroad, 1.-2. Juli 2022

Lehrerfortbildung "The Cold War and the American Century", Amerikahaus München, 1. Juli 2022

Moderation: Jean-Pierre Morin (departmental historian for Crown-Indigenous Relations and Northern Affairs Canada and Indigenous Services Canada), The Reparation of Reconciliation. The Evolution of Financial Compensation to Indigenous Peoples in Canada as a Result of Colonialism, 21. Juni 2022

Experteninterview im WDR Zeitzeichen "Einbruch ins Hauptquartier der US-Demokraten (am 17.06.1972)"

Vortrag: How Nixon faithfully executed the law: Watergate and political cartoons, DGfA-Jahrestagung, Tübingen, 9.-11. Juni 2022

Vortrag: Erkrankungen berühmter Persönlichkeiten - John F. Kennedy, Medizinische Gesellschaft Mainz, 9. März 2022 (video)

Vortrag: Zwischen Aufbruch und Blockade? Die USA nach Trump, Politische Akademie Tutzing, 3. Februar 2022

Mitorganisator von Justice, Punishment, and Human Rights - The Death Penalty in the United States, studentische Konferenz (Universitäten München, Erlangen und Göttingen), Bayerische Amerika Akademie, München, 28.-29. Januar 2022

Moderation: Lecia Brooks (chief of staff of the Southern Poverty Law Center), »Truth & Liberation: Black Lives Matter and the Legacy of the Civil Rights Movement in the U.S.«, Amerikahaus München, 29. November 2021

seit 1. November 2021 Vorsitzender »Zentrum Kalter Krieg – Ausstellung am Checkpoint Charlie e.V.«

Podiumsteilnehmer: »Vom Brennpunkt zum Mythos. Die Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie 1961« am 60. Jahrestag der Panzerkonfrontation in Berlin (video), 27. Oktober 2021

Vortrag: »Der 11. September und die USA«, Politische Akademie Tutzing, 28. September 2021

Beratung und Interviewpartner Galileo Plus: Timefreeze John F. Kennedy, 30. Mai 2021 (video)

Moderation von The Past, Present, and Future of International Development Aid, Amerikahaus München (YouTube Livestream), 29. März 2021

Moderation von Clayborne Carson: "Where Do We Go From Here? – The Black Vote, Civil Rights, and the State of the Union", Amerikahaus München (YouTube Livestream), 24. Februar, 19:30 Uhr

Eine monumentale Kontroverse: Denkmalstürze, Südstaatensymbolik und der Umgang der Amerikaner mit den dunklen Seiten ihrer Geschichte, eSession, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, 23. Februar 2021

Wer war die Frau, die jetzt auf den 20-Dollar-Schein kommen soll? Bild am Sonntag, 31.1.2021

Studentisches Online-Projekt zu Marshallplanfilmen

Mitorganisator der 6th World Conference of the International Federation for Public History (IFPH) in Berlin, August 2022

Vortrag: Never Waste a Good Crisis? Presidential Crisis Management from the Great Depression to the Coronovirus Pandemic, Lecture Series »Pandemics in American History and Culture«, Amerika-Institut, LMU München, 14. Januar 2021

Podiumsteilnehmer: In guten wie in schlechten Zeiten. Partnerschaft, Kontroversen und Misstrauen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, Podium Zeitgeschichte 2020 zu deutsch-amerikanischen Beziehungen, Institut für Zeitgeschichte München, 16. November 2020

Schülerfortbildung: US Political System, Amerikahaus München, 14. Oktober 2020

Moderation: The Long Arc: The Fight for Equal Rights and Racial Justice in America. A conversation with Secretary of the Smithsonian Lonnie Bunch, the founding director of the National Museum of African American History and Culture, 9. Juli 2020 (video)

„NEVER WASTE A GOOD CRISIS.” Über 2020 als möglichen Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte, zeitgeschichte online, 1. Juli 2020

Schülervortrag: Immigration, Refugees, and Nativism (Gröbenzell 18. November; Neuburg an der Donau, 25. November; Nürnberg, 9. Dezember; München 10. Dezember 2019; Erlangen 13. Januar; Germering 22. Januar; Ansbach 20. Februar 2020: Deggendorf, )

Panelist, U.S.-American History in Germany. State of the Art – State of the Craft, Annual Conference of the Historians in the German Association of American Studies, 14. Februar 2020

Vortrag: Wie ein Vogel im goldenen Käfig. First Ladies im Weißen Haus, Amerikahaus München, 4. Februar 2020, 19 Uhr (Audio

Honorable Soldiers, Courageous Resistance, and an Unbeatable Band of Brothers: Hollywood Films and National Narratives of the War in Europe, International Academy Conference der Bavarian American Academy: »New Perspectives on Transatlantic Relations: Multidisciplinary Approaches«, München, 4.-6. Juli 2019

»In guten wie in schlechten Zeiten.« Partnerschaft, Kontroversen und Misstrauen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, VHS Ismaning, 24. Juli 2019

Donald Trump and the (Dis)United States of America, Politische Akademie Tutzing, 22. Oktober 2019

Transatlantische Beziehungen von der Berliner Luftbrücke zu »Wind of Change«, Lehrerfortbildung, Amerikahaus München, 12. November 2019

Moderation Podiumsdiskussion zum Film "Free to Rock", Amerikahaus München, 12. November 2019

Von der Auswanderung der Europäer in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, Augustinum Ammersee, 13. November 2019

 

Neuere Veröffentlichungen (Auswahl)

Destination Berlin: Staging Visits in Berlin, in: Konrad H. Jarausch/ Scott H. Krause/ Stefanie Eisenhuth (Hg.), Cold War Berlin: Confrontations, Cultures and Identities, London: I.B. Tauris 2021, 61-82

In guten wie in schlechten Zeiten. Partnerschaft, Kontroversen und Misstrauen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, in: Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 68.4 (Oktober 2020), 595-609

Ein Filmstar im Weißen Haus. John F. Kennedy und das Fernsehen, in: Raphael Gross, Melanie Lyon und Harald Welzer (Hg.), Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit, Frankfurt: S. Fischer Verlag 2020, 245-261 (Begleitband zur Ausstellung im Deutschen Historischen Museum in Berlin)

Susan Neiman, Learning from the Germans. Race and the Memory of Evil, New York 2019, in: H-Soz-Kult, 13.10.2020

Cornelia Kogoj und Christian Kravagna, Das amerikanische Museum. Sklaverei, Schwarze Geschichte und der Kampf um Gerechtigkeit in Museen der Südstaaten, Wien 2019: Mandelbaum Verlag, in: H-Soz-Kult, 12. Oktober 2020

Honorable Soldiers, Courageous Resistance, and an Unbeatable Band of Brothers: National Narratives and Myths about World War II and Hollywood's Portrayal of the War in Europe, in: Karsten Fitz and Jürgen Kamm (Hg.), Transatlantic Cinema: Production – Genres – Encounters – Negotiations, Passau: Ralf Schuster Verlag 2020, 109-120

(mit David Dean), »A Fool’s errand«: Lonnie Bunch and the Creation of the National Museum of African American History and Culture, in: International Public History 2.2 (Okt. 2019)

Economic Nationhood and International Trade: Germany and the United States in the Late Nineteenth and Early Twentieth Centuries, in: Stefan Berger und Thomas Fetzer (Hg.), Nationalism and the Economy Explorations into a Neglected Relationship, Central European University Press: Budapest 2019, 87-98

E pluribus unum – or many out of one? Nationale Geschichtsmuseen in den USA, in: Zeithistorische Forschungen, Heft 1/2019

Hg. zus. mit Konrad Jarausch und Christian Ostermann, The Cold War: Historiography, Memory, Representation, München: de Gruyter, Februar 2017 (Buchvorstellung im Forum Willy Brandt Berlin, 20.2.2017) Podcast der Veranstaltung

(mit David Dean), What Is (International) Public History?, in: International Public History 1.1 (Juni 2018); DOI: https://doi.org/10.1515/iph-2018-0007